Feedback – Stimmen unserer TeilnehmerInnen

Weitere Stimmen unserer TeilnehmerInnen und Kunden des VIP-Premium-Paketes
„Leben-Sterben-Weiterleben“:

🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 Horst: Antwort auf meinen Post zum Experten-Webinar-Film auf Manuelas Seite:

Danke Manuela, ich teile es nicht nur weil ich selbst mitwirke, sondern heute aus einem anderen Grund:
Vieles wird im Online Kongress kostenfrei angeboten und das ist gut so. Ein mir sehr lieber Verwandter sagt zum Thema Geld, Kosten, etc. oft: Was nichts kostet ist auch nix … Wir wissen, was mit diesem Spruch gemeint ist. Wenn es ums Seelenheil, Gesundheit für Körper, Geist und Seele … geht, haben viele ein altes und sehr wirksames „Muster“ in sich: „Es soll nichts kosten“.
Nun wissen wir auch alle, dass alles seinen Wert hat, Energie, die ausgeglichen sein will. Wir erwerben heute sehr viel, das in diesem Prinzip des Ausgleichs nicht „im Reinen ist“. Ich nehme mich da nicht aus. Ein Shirt für 2,99? Wie bitteschön soll hier die Näherin, der Färber, der Händler, der Erntearbeiter und letztlich Mutter Erde einen Ausgleich erhalten? Mit vielem ist das so.
Das gilt auch für Andreas: Er hat etwas geschaffen und zwar mit viel Motivation, Engagement, Zeitaufwand, technischem Aufwand (hohe Kosten), Organisationstalent und -Aufwand, u.v.m.
Dazu kommen gleichzeitig viele Entbehrung in Freizeit, räumlichen Verhältnissen (Studio in Privaträumen), etc …
Dazu kommt auch, dass das, was an Material (Filme, Interviews, Webinare, und so vieles mehr) bereitsteht, eigentlich mehrere hundert Euro kosten müßte. Doch jeder kann es für kleines Geld erhalten.
Es soll sich halt jeder leisten können. Danke Andreas.
So rufe ich einfach noch mal jeden auf – guckt euch die Beiträge an, leistet sie Euch (bald ist Weihnachten, das Fest des Aufbruchs …), macht Werbung, verschenkt es …
Dem ein oder anderen schenkt ihr damit „Ein Stück Himmel“ – ihr wißt, was ich meine.

🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 Claudia: Hallo Andreas, Andreas – wow – du hast all die vielen Interviews so achtsam und erfahren  g e s t a l t e t  –  wunderbar 🙂 🙂 Es ist höchster  G e n u ß  –  Auch deine Beiträge während den Interviews sind prima 🙂
Ich möchte hier noch anmerken – dass das 2. Interview mit der Tina Rachle mir super, super gut gefallen hat!! (telefonisch sagte ich dir, dass das 1. Interview nicht so mein’s war – ich wollte mehr Tiefe) – und dann kam im 2. Interview!! Wie sie das alles geschildert und erklärt hat – die Medialität – und deren Anerkennung in z.B. England, die ‚Heiler‘, die in Krankenhäusern zugelassen sind … In diesem Bereich hinken wir leider noch hinterher … 🙁 … Wie sie deinen Vater wahrgenommen hat, ihn beschrieben hat und dass er dir die volle Anerkennung  g i b t  … Ohne die Familienverhältnisse zu kennen, habe ich auch wahrgenommen, dass dein Vater wohl  s e h r  stolz auf dich ist.
Dieser Kongress ist ’ne Wucht. Du machst das alles hoch professionell. Ich habe deinen Kongress auch an einen Arzt weitergeleitet – der selbst schon eine Nahtoderfahrung hatte (lag 2 Wochen im künstlichen Koma) und ist viel gereist während dieser Nahtoderfahrung  u n d  es war auch eine Art Hoher RAT da – der beraten hat, ob er nochmal ins Leben zurückgeht oder nicht.
Lieber Andreas, ich freue mich so sehr, wenn du sehr, sehr viel Anklang und Erfolg mit deinem Riesen-Projekt hast (o; – Schönen Sonntag noch und evtl. bis heute abend 18:00 Uhr !!! Danke für dein super Angebot mit dem Kongresspaket und die viiiielen Boni !!!! Claudia

🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 Anita: Horst u. Jana sind sehr kompetente und professionelle Personen. Und man merkt, dass der Ursprung ihrer Tätigkeit aus der Liebe heraus entstammt. Hervorragend!!

Und auch bei Andreas merkt man die wundervolle Absicht der Liebe und mit welcher Hingabe und Begeisterung er den Menschen hilft aufzuwachen, um sie in ein liebevolleres, friedliches und reicheres Leben zu begleiten. Ich finde die Art und Weise wie Andreas das macht einfach perfekt! Schön das es dich gibt! Meine Hochachtung für das, dass du das tust was du tust.

🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 Inge Jäger: Kaum war Andreas da, hatte sich die Spiritualität voll geöffnet. Trotz dem Equipment, das nach und nach in die Wohnung getragen und aufgestellt wurde. Meine heimliche Angst, Mikrofone, Kameras und Beleuchtung könnten für mich hinderlich sein, hatte sich einfach in Luft aufgelöst. Es war eine wundervolle Zusammenarbeit.

Danke für die Filme. Ich konnte viele ähnliche Lebensentwicklungen wahrnehmen wie bei mir. Ja, es scheint einen roten Faden bei allen Beteiligten zu geben, ihre Lebensaufgabe bewußt zu leben. Ob mit Cut der alten Lebensgewohnheiten oder ohne. Und ich sehe ein Netzwerk darin. Dalai Lama sagte dieses Jahr, dass die Welt Heiler braucht. Sie sind da und du hast sie in den Filmen vorgestellt und auch dich selbst als Heiler erkannt. Daher ist deine Arbeit so wichtig für die interessierte Öffentlichkeit.

Meine Lebensaufgabe besteht darin, Menschen innehalten zu lassen, den inneren Frieden wahrzunehmen. Ich hole sie da ab, wo sie ihren inneren Frieden wahrnehmen können. Ich danke dir von Herzen, denn dank der Filme kann ich endlich meine Arbeit in Worte ausdrücken. Inge

🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 Sabine Eilers: Ich weiss nicht, ob ich schon DANKE sagte. Im Momet tut sich so viel in mir … ich kann die Gefühle nicht in Worte fassen. Dankbarkeit, Wehmut, Freude … alles das trifft es nicht. Aber egal, ich lasse sie einfach zu. Danke für diesen Hammer-Kongress.
LG Sabine Eilers

🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 Horst Leuwer: Ich freue mich sehr bei diesem Kongress „dabei zu sein“. Ein besonderer Dank an Andreas für das Unsetzen seines Herzenswunsches. Ich erlebte vor etwa 5 Jahren ebenfalls die Erfüllung eines ähnlichen Herzenswunsches. Ich dachte oft daran, wie wichtig es wäre, vielen Menschen die Erfahrungen der Zwischenebene (andere nennen es das Leben zwischen den Leben) näher zu bringen.

Ich erlebte oft, dass angstbehaftete Menschen nach einer Rückführung freudestrahlend sagten: „Jetzt habe ich keine Angst mehr vor dem Sterben, es ist ja ein nach Hause gehen …“. Und dann wurde mein Herzenswunsch erfüllt: Ich hatte in einer Art Wachtraum den Inhalt des Buches „Lucias wunderbare Seelenreise“ präsent. Die Reise einer Seele in Ihr Zuhause und darüber hinaus. Die geistige Welt hilft uns dabei, möglichst vielen Menschen ihr wahres Zuhause in ihrem Inneren und im Licht neu zu entdecken. Andreas stößt mit dem Kongress für viele die Tore zu diesem Zuhause neu auf. Danke dafür!

🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 Dr. Dorothea Fuckert: Als Andreas sich vor einigen Monaten zum ersten Mal bei mir schriftlich mit seinem Anliegen meldete, dachte ich 30 sec. lang „Schon wieder so ein Filmertyp – nee, danke, ohne mich“. Denn ich hatte in früheren Jahren – neben guten Erfahrungen – auch einige schlechte Erfahrungen mit TV-Filmern gemacht. Je länger und mehr ich nun jedoch von ihm las, desto intensiver kam etwas sehr Angenehmes in mir zum klingen. Diese wohlige Resonanz wurde dann beim ersten Telefongespräch noch stärker. Andreas kann ganz wunderbar bei seinem Gegenüber für eine sinnvolle, gute Sache den „Funken“ entzünden und Begeisterung entfachen.

Er strahlt für mich vor allem Integrität, Herzlichkeit und Klarheit in der Kommunikation aus. Seine Absprachen sind transparent und fair. Auch schätze ich seine ganz einzigartige Balance an Sensitivität und Emotionalität auf der Seite der weiblichen Aspekte mit Willenskraft und Handlungsstärke auf der eher männlichen Seite, vereint in einem hohen Bewusstsein. Die Zusammenarbeit mit ihm in gemeinsamen Projekten stärkt in mir Vertrauen, Freude, Schönheit und die Liebe zur Menschheit.

🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 Renata B. Vogelsang: Das war ein reicher Tag, Andreas, den wir zusammen mit Tieftrance und Interviews verbracht haben! Neben den wichtigen Inhalten, die Du in die Welt bringst, gefällt mit auch besonders gut, dass du Wert auf Qualität legst und diesen Premium-Online-Kongress organisierst. Herzlichen Dank für Deine Passion und Deine Geschenke an die Welt!

🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 Gerhard Vester: Lieber Andreas, Dein Wesen, Dein Sein und Deine Arbeit erfüllt mich mit tiefer Freude. Du bringst damit soviel Liebe in die Welt und sehr vielen Menschen Hoffnung und Zuversicht. Mit dem Kongress ermöglichst Du, dass die Menschen wieder mehr mit ihrer geistigen Präsenz in Berührung kommen, und damit ermöglichst Du es ihnen letztendlich, in ihre innewohnende Schöpferkraft zu gelangen. Ich freue mich sehr und bedanke mich bei Dir, dass ich Dich in Deinem Wirken unterstützen kann. Alles Liebe, Gerhard.

🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 Günther Wiechmann: Lieber Andreas, ich habe die Arbeit mit Dir sowohl als professionell, als auch persönlich engagiert und freundschaftlich zugewand empfunden. So gab es trotz der technischen Aufwands für mich keine Nervosität oder Kamerascheu. Wenn nun auch mein Beitrag anderen hilft, Ängste vor dem Tod zu verlieren und tieferes Verständnis für unsere Existenz zu entwickeln, ist der Sinn erfüllt. Meine besten Wünsche begleiten Dein Projekt.
Herzliche Grüße … Günther

🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 Jana Grossmann: Lieber Andreas, auch für mich war die gemeinsame Zeit sehr intensiv und fokussiert und einfach wirklich extrem gut. Danke dir von ganzem Herzen für dieses gemeinsame Arbeiten, das war wirklich grossartig! Liebe Grüsse … Jana

🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 Tina Rachle: Lieber Andreas, ganz, ganz herzlich DANKE für alles! Auch für Dein Vertrauen und deine tolle Arbeit, die du machst. Damit nimmst du vielen Menschen ein großes Stück ihrer Angst vor dem Tod und auch bringst Licht in die Frage, was nach dem Tod geschieht. Mach weiter so in deinem Bemühen die Menschen zu inspirieren und deren Herz zu berühren.
Herzliche Grüße aus Linz … Tina

🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 Silke Korus: Sein Kongress „Leben-Sterben-Weiterleben“ ist Andreas ein großes Herzensanliegen. Aus dem starken Wunsch heraus, „Licht ins Dunkel“ über das Leben nach dem Tod zu bringen, hat Andreas wundervolle Gesprächspartner und Gesprächspartnerinnen interviewt, die verschiedene und auch überschneidende Sichtweisen und Erfahrungen hierzu vorbringen. Diese Videos sind für alle Menschen eine große Bereicherung, die Angst vor dem Tod haben oder einfach auch nur mehr wissen wollen. Silke

🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 Heike Kannen: Lieber Andreas! Ich möchte mich auch bei Dir von ganzem Herzen bedanken. Durch deinen unermüdlichen Herzenseinsatz erreichst Du nicht nur sehr viele Menschen, sondern verbindest auf feinstofflicher Art und Weise die Welt des Unsichtbaren mit dem Sichtbaren. Ich kann immer nur wieder schreiben und sagen: Danke für Deine wertvolle Arbeit. Ich wünsche Dir (Euch) eine zauberhafte Zeit … Umarmung Heike

🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 Edith: Hallo Andreas! Mein PC hat einen „Totalschaden“. Meine einizige Möglichkeit ins Internet zu kommen, bietet seit ca. 1 Woche ein alter Laptop. Mit dem hab ich keine Chance die Videos anzuschauen.

ABER: Du bietest zusätzlich die Tonspur an. Das hab ich noch bei keinem andern Onlinekongress erlebt. Das ist GROSSARTIG für mich. So kann ich trotzdem teilnehmen. Vielen, vielen Dank, dass du diese Option zur Verfügung stellst!!!!! … Edith

🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 Johanna an Günther Wiechmann: Lieber Günther, … soeben habe ich mir das Interview angehört/angeschaut und ich bin ganz erfüllt von dem, was du den interessierten Seelen gesagt hast – natürlich in „Zusammenarbeit“ mit EE Uriel. Auch die Seelen, die noch wenig „Bezug“ zu Günther Wiechmann und EE Uriel haben, werden das Gesagte verstanden und verinnerlicht haben, denn es war eine Botschaft/ein Interview ohne viel Schnick-Schnack, getragen von Liebe und Respekt für all‘ jene, für die dieses Thema neu – und eventuell auch angstbesetzt oder unbegreiflich – sein könnte …; immer wieder kam mir kurz der Gedanke: „mehr braucht es nicht – es ist alles gesagt“ …; danke dafür; ich hoffe, dass Uriel dir anerkennend auf die Schulter geklopft hat 🙂 🙂  🙂
Liebe herzliche Grüße und eine feste Umarmung … Johanna